Preisregen für die Teilnehmer*innen beim Landeswettbewerb! Mit knapp 30 Musiker*innen wurde die höchste Teilnehmerzahl seit Bestehen der Musikschule erreicht!

Die Musikschule der Region Wagram ist stolz auf Ihre Musikschüler*innen, die beim Wettbewerb hervorragende Leistungen gezeigt haben. Die erfolgreichsten Musikschüler*innen treten im Mai 2023 beim Bundeswettbewerb in Graz an, wo sie auf die Sieger aus den jeweiligen Bundesländern treffen. 

Das Team der Musikschule lädt am Donnerstag, 23. März am 18:30 Uhr zum Preisträgerkonzert ins Haus der Musik nach Grafenwörth ein. Anschließend werden die Preise durch die Bürgermeister*innen der Region Wagram und Musikschulleiter Markus Holzer überreicht. 

Prima 2023 Plakat

Neben GOLD für Jakob Erdler (Schlagwerk) und Entsendung zum Bundeswettbewerb sowie
SILBER für Benedikt Wieser (Schlagwerk) gab es zwei weitere Entsendungen zum Bundeswettbewerb:

Emma Mehofer, Saxophon
 und
Maximilian Gumpinger, Schlagwerk

werden Niederösterreich im Mai 2023 in der Steiermark vertreten. 

Neben diesen überaus erfolgreichen Leistungen gab es neun Preise „mit ausgezeichneten Erfolg“.
Die Kategorien der „Auszeichnungen“ waren
Horn - Paulina Wieser,
Kammermusik für Klavier - Yesuntei Damdin und Paulina Wieser,
Querflöte - Antonia Wieser,
Saxophon - Nora Mehofer,
Schlagwerk - Manuel Schachinger
sowie
Streichtrio mit Violine, Violoncello und Gitarre - Nora und Emma Mehofer & Miriam Hofbauer..

Weitere 13 (!) „Erste Preise“ und zwei „Zweite Preise“ zeugen von der hohen Qualität an der Talenteschmiede am Wagram.

Der Landeswettbewerb „Prima la Musica“ ist eine wichtige Plattform, um das Können und Talent der Schüler*innen zu fördern und weiter zu entwickeln. 


Markus Holzer Emma Mehofer Leon Sviatko Nora Mehofer

Emma Mehofer, 1. Preis plus Bundeswettbewerb, Leon Sviatko, 1. Preis und Nora Mehofer, 1. Preis plus Auszeichnung mit Musikschulleiter und Saxophon - Pädagogen Markus Holzer

Jakob Erdler GOLD Peter Vorhauer Benedikt Wieser SILBER

Jakob Erdler am Schlagwerk,
GOLD mit 97,25 Punkten und Entsendung zum Bundeswettbewerb
Peter Vorhauer, Pädagoge, Schlagwerk
Benedikt Wieser, Schlagwerk,
SILBER mit 88,00 Punkten

Peter Vorhauer plus Gumpinger Maxi und Felix

Peter Vorhauer mit Maximilian Gumpinger (Entsendung zum Bundeswettbewerb, ganz rechts) und Felix Gumpinger (1. Preis mit Auszeichnung)

 Trio Noemie Mehofers Hofnauer Miriam plus Danzer Timko

Noemie Mehofers Nora und Emma Hofbauer Miriam plus Barbara Danzer und Gabi Timko

Trio Noemi mit Violine (Emma Mehofer), Gitarre (Miriam Hofbauer) und Violoncello (Nora Mehofer) und einem
„1. Preis mit ausgezeichneten Erfolg“
Lehrpersonen: Barbara Danzer und Gabi Timko sowei Anna-Maria Niemiec (nicht am Bild)

 
Hannah und Paulina Wieser Florian Oblasser und Lydia Petzold

Paulina und Hannah K. Wieser, beide mit Auszeichnung in Horn und jugendliche Klavierbegleiterin
Lehrpersonen Florian Oblasser und Lydia Petzold


Paulina Yesuntei

Yesuntei Damdin und Paulina Wieser - 1. Preis Klavierkammermusik, betreut von Lydia Petzold

Manuel Schachinger Peter Vorhauer

Manuel Schachinger, 1. Preis "mit Ausgezeichneten Erfolg"
betreut von Peter Vorhauer

Veronika Graf
 
Lea Holzer Söllner
Veronika Graf und Lea Holzer, Querflöten

Toni plus Valentin und Juliana

Toni Kurzbauer mit Juliana Holzer (1. Preis) und Valentin Zechmann (1. Preis)

AntoniaWieser MelanieSteininger 

Antonia Wieser mit Melanie Steininger (1. Preis mit Ausgezeichneten Erfolg) - Querflöte

Czompa Kristof

Kristof Czompa (1. Preis, Saxophon), Klasse Markus Holzer

 

Pin It